Wie Tatis Weihnachten machte

Weihnachtsstück des Jungen Salon-Theaters
.
Mit: Julia Laer, Aaron Wassilew, Anouk Eck, Alexandra Pop & David Junker
Spielleitung: Peter Haus
.
Wir schreiben das Jahr 1886. Die Eltern der Geschwister Friederike und Tommy sind nach Amerika ausgewandert, da es hier in Deutschland zu wenig Arbeit gibt. Bis die Kinder nachgeholt werden können, müssen sie deshalb im Hause ihres geizigen Onkels Moritz Butzberg und dessen nicht weniger unsympathischen Frau Liselotte bleiben. Viel Freude gibt es für die Kinder nicht im Hause Butzberg und Weihnachten schon gar nicht. Solch ein Fest würde den Onkel und die Tante viel zu viel Geld kosten! Doch eines Tages findet Tommy eine merkwürdige Spieldose, und mit der wird alles anders….!
Was das Ganze mit Tatis zu tun hat, wer eigentlich diesen seltsamen Namen trägt und wieso die beiden Kinder doch noch eine Chance auf ein schönes Weihnachtsfest bekommen, das  kann man in dem neuen Weihnachtsstück des Jungen Salon-Theaters sehen.

.

Aufführungsrechte: Deutscher Theater-Verlag, Weinheim

wie tatis weihnachten JUSTT Salon theater taunusstein web1