buehne_web Salontheater_Flurgefluester_Maerz-8 Salontheater_Eheverbrechen_Maerz-32

 

Das im Oktober 2010 von Felix und Viktoria Alexander eröffnete Salontheater ist ein mit 96 Sitzplätzen angeordnet im Stil eines Amphitheaters ausgestattetes Privattheater. Das gemütliche Foyer mit Bar lädt nicht nur vor dem Theaterbesuch zum Verweilen ein. Hier kann man auch nach dem Stück mit den Schauspielern in Kontakt treten und den Abend in netter Atmosphäre ausklingen lassen. Allein im ersten Jahr nach der Eröffnung wurden acht Eigenproduktionen, davon zwei Kinderstücke auf die Bühne gebracht.

Daneben ergänzen zahlreiche Gastspiele, Konzerte und Lesungen den vielfältigen Spielplan. Der Qualitätsanspruch ist hoch, was in den Medien und beim Publikum auf durchweg positive Resonanz stößt und uns bestärkt. Besonderen Wert wird auch auf die Einbindung der Jugend im Theater gelegt. Das „Junge Salontheater“ bringt nicht nur eigene Inszenierungen auf die Bühne, sondern ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Theaters.