DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT

Virtuoses Melodram von Rainer Werner Fassbinder 

Petra von Kant, geschiedene Ehefrau, Mutter und erfolgreiche Modedesignerin,
lernt die schöne, junge Karin Thimm kennen und verfällt ihr hoffnungslos.
Eine Karriere als Model, Unterstützung, Geld- sie verspricht Karin alles und
ruiniert sich für die junge Frau.
Ihre Hingabe wird Petra zum Verhängnis, als sich Karins Liebe als Berechnung
entpuppt und Karin zurück zu ihrem Ehemann flieht. Verzweifelt bricht Petra
zusammen, verstößt Mutter, Tochter, die beste Freundin und erliegt
Depressionen. Doch in Petras Rücken leidet stumm noch ein weiterer
Liebender: ihr Dienstbote Manfred, der ihr über alle Demütigungen hinweg
ergeben ist.
Eine Studie in Dekadenz, gegenseitiger Abhängigkeit, Leidenschaft und
Raserei und Verzweiflung in seinem Hang zum Exzess vielleicht das am
weitesten vorangetriebene, in der Gestaltung virtuoseste Melodram
Fassbinders.

Mit: Ricarda Klingelhöfer, Marlene Zimmer, Sandra Baumeister, Brigitte Korn, Viktor Vössing & Ann Tatjana Krämer
Autor: Rainer Werner Fassbinder
Regie: Sylvia Hoffman
Kostüme: Andreas Stöbener-Koch
Licht: Michael Gregan

vorschaubild die bitteren traenen der petra kant melodram rainer fassbinder gastspiel salon theater taunusstein