PATRICK BRAUN

Schauspieler

Seit seinem Studium an der Schauspielschule Mainz und der Bühnenreife im Jahr 2000 war Patrick Braun an verschiedenen Bühnen in ganz Deutschland beschäftigt. Über Stationen wie Gießen, Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Freiburg im Breisgau, Würzburg, Mainz, Frankfurt, Heppenheim und München kam er 2009 mit festem Wohnsitz wieder zurück ins heimatliche Rhein-Main-Gebiet. Seitdem ist er freischaffend vorwiegend in verschiedenen Rollen auf der Bühne der Mainzer Kammerspiele zu sehen („Alain“ in „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza, „Rainer“ in „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“ von Ingrid Lausund, „Patrick Jeskow“ in „Frau Müller muss weg“ von Lutz Hübner u. a.). Er wirkte in zahlreichen TV- und Kurzfilmen im In- und Ausland mit (Tatort, Ein Fall für Zwei u. a.). Oft ist seine Stimme auch im TV, bei Hörspielen und für Funk und Synchron zu hören.

Patrick Braun schauspiel salon theater taunusstein