Julia Gorr

Schauspielerin

Julia Gorr wurde in Krasnojarsk (Sibirien) in einer wolgadeutschen Familie geboren. Nach der Übersiedlung nach Deutschland macht sie ihr Abitur und studiert an der Hochschule für Film und Fernsehen “Konrad Wolf” in Potsdam-Babelsberg Schauspiel. Noch in ihrer Studienzeit übernimmt sie drei Hauptrollen am Dokumentartheater in den Berliner Unterwelten und reist mit diesem Ensemble zu Theaterfestivals in der ganzen Welt. Nach dem Studium spielt sie als festes Ensemblemitglied am Eduard-von-Winterstein-Theater unter anderem Ophelia, Maria Stuart, Anne Frank, Heidi und erhält für Ihre Arbeit den Publikumspreis als beste Schauspielerin der Saison 2009/2010. Im Fernsehen übernahm sie eine Rolle im Bremer “Tatort – Königskinder” und spielt eine durchgehende Rolle in der SWR Kinderserie “Tiere bis unters Dach”. Die Kinospielfilme, in denen sie mitwirkte, laufen auf renommierten Filmfestivals weltweit und erhalten Preise wie den Preis der Kritik in Cannes 2013 für “Komm und Spiel” oder die Qualifikation für das Rennen um die Nominierung für den Kurzfilmoscar 2015 für “Die letzte Grenze”. Julia Gorr lebt und arbeitet als freischaffende Schauspielerin in Berlin.

http://jgorr.castforward.de

 

 Julia Gorr schauspiel salon theater taunusstein